Podcasts

Mitgliedergeschichten, Lebensberichte: Zeitzeugen erzählen

Die Podcasts der Deutschen Gesellschaft enstanden aus dem Bedürfnis heraus die Zeiten der Covid-19 Isolation mit Geschichten unserer Mitglieder zu überbrücken. Es sind zum Teil sehr private Lebensberichte und sind deshalb hauptsächlich unseren Mitgliedern vorbehalten. Um diese zu hören braucht am deshalb einen entsprechenden Login zu unserem Mitgliederberich. Auf dieser Seite sind aber exemplarisch zwei gekürzte Episoden unserer Podcasts für unsere Besucher zu hören.

Bernd Hemingway

Vom Polizeibeamten zum Direktor in internationalen Organisationen
Kurzversion des Originalinterviews
Podcast der Deutschen Gesellschaft
Bernd Hemingway
Loading
/

Bernd Hemingway erzählt in diesem sehr gekürzten Interview mit Reiner Gatermann von seinem außergewöhnlichen und interessanten beruflichen Werdegang. 
Er berichtet über seine Karriere vom Polizeibeamten im Streifendienst zu Positionen in der EU Kommission und dann zum Direktor in der International Organization for Migration (IOM-UN Migration). Zur Zeit ist Bernd  stellvertretender Generaldirektor des Ostseerates mit Sitz in Stockholm. Das Interview ist im Original 1 Stunde und 37 Minuten lang und nur im Mitgliederbereich der Gesellschaft zugänglich.

Produzent Gerd Hagmeyer-Gaverus. Aufgenommen am 18. März 2022 im Restaurant Sjöfartshuset in Stockholm

Karl-Heinz und Arpad

Ein Interview mit den Mitgliedern Karl-Heinz Gößling und Arpad Sölter
Podcast der Deutschen Gesellschaft
Karl-Heinz Gössling und Arpad Sölter
Loading
/

Arpad Sölter war Direktor des Goethe Institutes in Stockholm und Karl-Heinz Gössling ist pensionierter stellvertretender Direktor der Deutsch-Schwedischen Handelskammer in Stockholm. Beide werden in unserem ersten Podcast von der deutschen Journalistin Anke Fink  zu ihrer Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft und auch den Hintergründen ihres Wohnsitzes in Schweden befragt. Wie und warum kamen sie eigentlich nach Schweden?

Produzent Anke Fink. Aufgenommen am 17. Juni  2020 im Restaurant Sjöfartshuset in Stockholm

Zur Entstehung der DG Podcasts

Zur Entstehung
der DG Podcasts

pexels-harry-cunningham-harrydigital-7383471-scaled
pexels-harry-cunningham-harrydigital-7383471-scaled 500x500

Als die COVID-19 Pandemie uns die Möglichkeit unserer monatlichen Treffen nahm, hat der Vorstand Überlegungen angestellt, wie wir mit den Mitgliedern in Verbindung bleiben können und ihnen auch eine fortgesetzte Identifikation mit der Gesellschaft ermöglichen, obwohl der persönliche Kontakt für eine Weile ausbleiben musste. Viele Alternativen wurden diskutiert. Darunter auch Videokonferenzen, Videointerviews mit Mitgliedern u.s.w. Carsten Schmiester unser Mitglied aus der ARD Radioredaktion in Stockholm gab uns den entscheidenen Tipp. ‘Macht doch einen Podcast’ sagte er, ‘der erfordert technisch den geringsten Aufwand und das Format ist heutzutage jedem bekannt.’  Wir haben danach nicht lange gezögert, sondern gingen gleich ans Werk. Die ersten Kandidaten waren schnell gefunden und auch eine deutsche Journalistin hat sich sofort bereit erklärt diesen Podcast für uns zu produzieren. Überzeugt von dem Erfolg, haben wir uns entschlossen, die technische Produktionsausrüstung selbst zu beschaffen und die Podcasts in Zukunft in eigener Regie zu erstellen.

Die Podcast Macher

Gerd Hagmeyer-Gaverus

Gerd Hagmeyer-Gaverus ist Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft und hat zusammen mit Alexander Marek das Podcast Projekt der DG gegründet. Gerd produzierte seither fünf Podcasts.  Zusammen mit Alexander Marek ist er für die Gesamtproduktion verantwortlich. Er kümmert sich hauptsächlich um die Aufnahme und Bearbeitung der Podcasts.

Alexander Marek​

Alexander Marek ist Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft und hat zusammen mit Gerd Hagmeyer-Gaverus das Podcast Projekt der DG gegründet. Zusammen mit Gerd Hagmeyer-Gaverus hat er das Konzept des Projektes diskutiert und hat dann insbesondere im Gespräch mit Carsten Schmiester die operationalen Einzelheiten für den ersten Podcast eruiert.

Die Interviewer

Reiner Gatermann

Reiner Gatermann ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft. Er ist Journalist und hat bis zu seiner Pensionierung für die Tageszeitung die Welt als internationaler Korrespondent darunter auch in Skandinavien gearbeitet. Seither arbeitet er als freier Journalist für eine Vielzahl deutschsprachiger Medien.

Anke Fink

Anke Fink ist freie Radiojournalistin und hat in der Vergangenheit unter anderem bei vielen Berliner Radioanstalten gearbeitet. Sie hat Politikwissenschaft und Geschichte studiert.